Leben & Wohnen – Übersicht

Fast wie ein zweites Zuhause.

Zu seinem Kind hat man als Eltern eine enge Beziehung. Aber manchmal sprechen gute Gründe dafür, es in „fremde“ Hände zu geben. Weil der Anfahrtsweg zur Schule zu weit ist oder weil die Eltern beruflich bedingt nicht zuhause sein können. Bei uns werden sehbeeinträchtigte und blinde Kinder und Jugendliche liebevoll betreut und gezielt gefördert. Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Schulen können die Heilpädagogische Tagesstätte bzw. das Heilpädagogische Internat besuchen. Unsere Kleinsten werden in der Edith-Stein-Kinderkrippe und Grundschulkinder im integrativen Edith-Stein-Hort betreut.

Vom Kleinkind bis zum Jugendlichen.

Uebersicht Leben & Wohnen

Ausführliche Beschreibung Grafik

Exklusivangebote für Interne.

Die Schülerinnen und Schüler, die das Heilpädagogische Internat oder die Heilpädagogische Tagesstätte besuchen, werden durch unsere Fachdienste noch intensiver gefördert.

Fachdienste

Filmbeitrag

Ein großer Schritt in Richtung Selbstständigkeit.

Eine sehbeeinträchtigte Schülerin beschreibt ihre individuelle Wahrnehmung und warum es ihr wichtig ist, alleine unterwegs sein zu können. Ihre Reha-Lehrerin erklärt, wie sie beim Unterricht in Orientierung und Mobilität vorgeht.

Achtung: Sie verlassen bei Klick auf den Link unsere Webseite und
gelangen zu Google YouTube.
YouTube sammelt in großem Umfang Nutzerdaten.

Das sagt Herr Muth über uns:

„Wir stellen immer wieder fest, dass sich die anfänglichen Bedenken der Eltern schnell zerstreuen. Spätestens dann, wenn sie merken, wie sehr ihr Kind davon profitiert, bei uns zu sein.“

SIE WERDEN ERSTAUNT SEIN!

Filmbeitrag

Jeder Sommer hat eine Geschichte!

Eine Schülerin erzählt über ihr abwechslungsreiches Leben im Internat. Zu Wort kommen auch der Bereichsleiter Heilpädagogische Einrichtungen Markus Muth und der Gruppenpädagoge Sanny Roman-Zillober.

Achtung: Sie verlassen bei Klick auf den Link unsere Webseite und
gelangen zu Google YouTube.
YouTube sammelt in großem Umfang Nutzerdaten.

Es lebe der Sport!

Für Schülerinnen und Schüler in Internat und Tagesstätte gibt es unter der Woche, am Wochenende und in den Ferien spezielle Sportangebote:

Freizeitsport

  • Schwimmen
  • Hallensport
  • Fitnesstraining
  • Sportwochenenden
  • Ferienangebote

Bewegungsförderung

  • Ergotherapie
  • Krankengymnastik

Sportprofil

RAUM FÜR ENTWICKLUNG.

Sie möchten Ihr Kind auch nach der Schule intensiv fördern? Die Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Schulen werden auf Wunsch in der Heilpädagogischen Tagesstätte betreut.

Heilpädagogische Tagesstätte

AB EINEM JAHR DABEI.

Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kinder aus Unterschleißheim sind in unserer kleinen Gruppe mit 12 Plätzen herzlich willkommen! In Einzelfällen nehmen wir auch sehbeeinträchtigte oder blinde Kinder auf (Einzelintegration).

Edith-Stein-Kinderkrippe

GEMEINSAM AKTIV SEIN.

Unser Hort steht nicht nur Grundschulkindern der Edith-Stein-Schule offen, sondern auch Kindern weiterer Grundschulen in Unterschleißheim – mit und ohne Förderbedarf.

Integrativer Edith-Stein-Hort

ZUHAUSE FÜR JUNGE ERWACHSENE.

Für sehbeeinträchtigte und blinde Erwachsene (18–30 Jahre), die sich in der Berufs- oder Schulausbildung bzw. im Studium befinden, haben wir in Unterschleißheim eine Wohngruppe.

Wohngruppe

Ihr Ansprechpartner

Foto von Herr Muth mit einem grafischen Element zur Kontaktaufnahmr

Herr Markus Muth

Bereichsleitung HPT/Internat

089-310001-4304

leben-wohnen@sbz.de