Burschenverein Oberneuching spendet für den Spielplatz des SBZ

Zünftigen Besuch hatte das Sehbehinderten- und Blindenzentrum Unterschleißheim (SBZ) am vergangenen Donnerstag. Josef Widl, Vorsitzender des Festausschusses, und Florian Hainz, 2. Vorsitzender des Burschenvereins Oberneuching, besuchten das Zentrum, um Direktorin Hildegard Mayr eine Spende von 2.000 Euro zu überreichen.

Jährlich sammelt der Burschenverein bei verschiedenen Festivitäten, wie den Weihnachtsveranstaltungen und dem traditionellen Glühweinverkauf nach der Christmette, Spenden von seinen Mitgliedern, die dann für wohltätige Zwecke verwendet werden. In diesem Jahr durfte sich das Sehbehinderten- und Blindenzentrum über die großzügige Spende freuen, die für die dringend benötigte Sanierung des Kinderspielplatzes verwendet wird. Direktorin Hildegard Mayr ist beeindruckt von dem Engagement der jungen Leute: „Eine tolle Sache, Brauchtum zu pflegen und dabei Gutes zu tun!“

Ein herzliches „Vergelt`s Gott“ im Namen der Kinder, die sich schon jetzt auf die neuen Spielgeräte freuen!

Josef Widl und Florian Hainz vom Burschenverein Oberneuching bei der Scheckübergabe an Hildgard Mayr, Direktorin des Sehbehinderten- und Blindenzentrums Oberschleißheim