IT-Kompetenz und Medien-Kompetenz

Die digitale Bildung und die IT- und Medienkompetenz sind an der Realschule in einem umfassenden Medienkonzept verankert und orientieren sich an den Kompetenzen des LehrplanPLUS für die Realschule.
Ergänzt wird das Medienkonzept in den Jahrgangsstufen 5–10 durch ein spezielles EDV-Curriculum für Sehgeschädigte. Es beschreibt die sehgeschädigten-spezifischen IT-Kenntnisse und Kompetenzen für die Bereiche:

  • Hilfsmitteleinsatz (Screenreader, Braillezeile, Bildschirmlesegerät)
  • Tastatur
  • Betriebssysteme (z. B. Windows)
  • Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Pages