Heilpädagogische/n Förderlehrer*in (HPU oder HFL) (m/w/d)

Gemeinschaft, Leistung und Selbstständigkeit sowie Lebensfreude sind die leitenden Ziele unserer Arbeit. Werden Sie Teil des SBZ in Unterschleißheim – wir suchen für die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) der Edith-Stein-Schule (privates, staatlich anerkanntes Förderzentrum, Grund- und Mittelschulstufe, Förderschwerpunkt Sehen) ab dem 13.09.2022eine/n

Heilpädagogische/n Förderlehrer*in (HPU oder HFL) (m/w/d)

im Beschäftigungsumfang von 22 Unterrichtsstunden (entspr. 75 %)

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.07.2023 befristet. Eine Verlängerung des Vertrags ohne Befristung ist möglich. Das Gehalt richtet sich nach den AVR-Caritas.

Der Sehbehinderten- und Blindenzentrum e.V. ist Träger eines privaten Förderzentrums für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche (Grund-, Mittel- und Realschule) mit einem 5 Tages-Internat, einer Heilpädagogischen Tagesstätte sowie einer Integrativen Krippe und einem Integrativen Hort. Über 200 Mitarbeiter engagieren sich bei uns in den unterschiedlichsten Bereichen. Mit hohem persönlichem Einsatz und fachlichem Können machen sie die Kinder und Jugendlichen fit fürs Leben. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen Atmosphäre zusammen. Diese zeichnet sich durch Respekt vor der Persönlichkeit des Einzelnen und durch partnerschaftliche Zusammenarbeit aus. Unser Verein arbeitet unternehmerisch, unser Handeln als soziales Dienstleistungsunternehmen ist bestimmt von seinen Zielen und Aufgaben.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Einsatz in der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) des Förderzentrums mit max. 10 sehbehinderten/blinden Kindern, vielfach mit weiteren Beeinträchtigungen, insbesondere in der allgemeinen Entwicklung und im Emotional- und Sozialverhalten
  • Begleitung und Förderung der Kinder in ihrer Entwicklung und in der Vorbereitung auf den Schuleintritt

Ihr Profil:

  • Sie sind ein/e qualifizierte/r, motivierte/r Pädagogin/Pädagoge, bestenfalls mit Kenntnissen in der Sehbehinderten-/Blindenpädagogik,
  • arbeiten gerne mit Kindern mit Behinderung,
  • haben wünschenswerterweise eine sonderpädagogische Ausbildung bzw. mehrjährige Erfahrungen in der Arbeit mit sehbehinderten und blinden jüngeren Kindern,
  • verfügen über ein hohes persönliches Engagement und eigenverantwortliches Handeln,
  • zeigen Lern- und Weiterbildungsbereitschaft,
  • bringen eine hohe Kommunikationsfähigkeit mit,
  • sind bereit, eng mit allen Mitarbeitern im SBZ (Lehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte, Rehalehrkräfte etc.) sowie mit den Eltern zusammenzuarbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • ein sehr offenes, aufgeschlossenes Kollegium
  • eine gute materielle Ausstattung der Schule bzw. der SVE
  • vielfältige herausfordernde Aufgaben
  • interne Fortbildungsangebote zum Förderschwerpunkt Sehen

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, dann kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartnerin:

Maria Setzer, Edith-Stein Schule (Priv., staatl. anerk. Förderzentrum Grund- und Mittelschulstufe, Förderschwerpunkt Sehen) Telefon: 089-310 001 1411 E-Mail: maria.setzer@sbz.de

_________________________________________________________________

Bei Interesse senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Sehbehinderten- und Blindenzentrum Südbayern
Pater-Setzer-Platz 1
85716 Unterschleißheim
Telefon: +49 89 310001-0
Telefax: +49 89 310001-100

Sehr gerne können Sie sich auch per E-Mail bei uns bewerben:
bewerbung@sbz.de