Förderung von Sozial- und Medienkompetenz

Im Förderzentrum werden verschiedenste Maßnahmen zur Förderung von Sozial- und Medienkompetenz durchgeführt:

  • Klassen- und Schulregeln zur Förderung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders
  • Sozialtraining mit Klassen durch eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Projekt „Zsammgrauft“ in der Mittelschule
  • AK Medienkompetenz (Prävention von Cybermobbing, Medienführerschein Bayern)
  • Fortbildungen und Workshops (für Lehrkräfte – Eltern – Schülerinnen und Schüler)
  • Zusammenarbeit mit den Jugendbeauftragten der Polizei (z. B. Aufklärungsarbeit in Klassen, Vorträge für Eltern und Schulpersonal etc.)